#

Wachsende Korallen

Vor einiger Zeit hatte ich eine kleine Game Of Life Simulation geschrieben. Inzwischen habe ich die Klassen dieser Simulation generalisiert, refaktoriert und daraus eine kleine API für Automatensimulationen im Stil von Game Of Life gemacht.

Inzwischen habe ich weitere Simulationsmodelle hinzugefügt, darunter die DLA (Diffusion-Limited Aggregation) Modelle RUSS und TORWAT. Diese beiden Simulationen basieren auf einem Artikel in einer Wissenschaftsszeitschrift, die ich mir etwa 1988 fotokopiert hatte. (Erst jetzt hatte ich das Fachwissen und die Muse diese umzusetzen).
DLA’s basieren auf einer Teilchen diffundierenden Quelle. Die diffundierten Teilchen wandern nach dem Zufallsprinzip (Random walk) umher und falls sie auf ein anderes Teilchen treffen, bleiben sie hängen. Dieses Modell wird u. a. für die Analyse des Wachstumsverhaltens von Korallen, Pflanzen, Kristallen oder Städten benutzt und gehört in den Bereich der Fraktale / Chaos Forschung. Dabei ändert sich die Farbe des Partikels proportional zu der Zeit, die es herumwandert.
Unter „Diffusion Limited Aggregation (DLA) in 3D“ kann man sich auch Bilder von 3D Simulationen sowie mehr Informationen anschauen. Ein weiterer Anlaufpunkt: „Diffusion-Limited Aggregation and its Simulation“.
Für die DLA Simulationen sollte man die Geschwindig hochdrehen, da es doch recht lange dauern kann, bis Strukturen entstehen.

Wer übrigens Interesse an meiner API haben sollte, der kann sich bei mir melden.




Tags:, , , , , ,

Leave a Reply »»

Note: All comments are manually approved to avoid spam. So if your comment doesn't appear immediately, that's ok. Have patience, it can take some days until I have the time to approve my comments.