#

Ungewöhnliche Delikatessen

Neulich habe ich mich mit einem Freund über Essen und Trinken unterhalten. Dabei kamen wir auch auf eher ungewöhnliche Delikatessen. Meine beiden Favouriten waren dabei folgende:

Kopi Luwak – der teuerste Kaffee der Welt

Ja, als Kaffejunky würde ich tatsächlich gerne mal einen Schluck dieses 5 € pro Tasse Gebräus probieren, wenn er denn nicht zu sehr nach Katzendarm riecht. Wieso? Weil bei dieser Sorte die Besonderheit darin liegt, daß der Kaffee im Darm einer (natürlich lebenden!) Zibetkatze fermentiert wird, die übrigens mehr wie ein Waschbär aussieht. Kurz: Die Katze frißt die Bohnen und scheidet sie nach einer Zeit wieder aus. Dann ist der Kaffee fast fertig. Wirklich.

Den zweiten Platz fand ich einfach nur ekelig und würde ihn auch nicht probieren wollen: Schwalbennestsuppe. In China eine Delikatesse, werden die Nester von Schwalben unter dem Einsatz des Lebens „geerntet“ und gereinigt, so daß nur noch diejenige Substanz übrig bleibt, die aus dem Speichel des Vogels stammt (und auch beim Vögeln als Hilfsmittelchen angepriesen wird). Angeblich wird das Nest dann in viel Kokosmilch zubereitet.
Mehr dazu hier und hier.

Tags:, , , ,

One Response to “Ungewöhnliche Delikatessen” »»

  1. Comment by militza | 13:54 18.06.10|X

    Das kann ich mir einfach nicht vorstellen. Wie können die Menschen solche ekelige Dinge essen. Die Welt ist verrückt

Leave a Reply »»

Note: All comments are manually approved to avoid spam. So if your comment doesn't appear immediately, that's ok. Have patience, it can take some days until I have the time to approve my comments.