#

Tool of the day: UML Diagrammer

Ausnahmsweise kommt ein kommerzielles Produkt zu meinen Tools of the day, zumal ich kein anderes, gelichwertiges Werkzeug finden konnte.

Es geht um das Thema UML.

Gängige UML-Editoren sind sehr mächtig. In meinen Software-Architect Projekten habe ich die meisten Werkzeuge kennen gelernt, als da wären Magic Draw, Together, ArgoUML und diverse andere.
Das Augenmerk all dieser UML-Editoren liegt in der Vereinheitlichung von UML und Kode. Die Werkzeuge beherrschen Techniken, wie UML aus Javakode, Javakode aus UML und Typesafe UML-Diagramme.
Doch dort beginnt meiner Meinung auch ein Problem. Wenn man auf die Schnelle ein paar nicht so 100%ig UML konforme Diagramme zusammen klicken möchte, hat man ein Problem. Bevor man überhaupt ein Sequenzdiagramm in einem der Tools erstellen kann, muss man alle Klassen, alle Methoden etc. definiert haben. Alles sehr zeitaufwändig. Für schnelle Lösungen nicht so gut geeignet.
Natürlich kann man seine Diagramme mit Wort zeichnen, aber da ergibt sich das Problem, wenn man in einem Sequenzdiagramm mal schnell eine Lebenslinie verschieben möchte. Da ist das ganze Layout futsch.
Vizio unterstützt zwar UML-Diagramme, ist aber meiner Meinung nach sehr Benutzer-unfreundlich, zumal man hier für ein Klassendiagramm auch Restriktionen hat und keine unbenannten Typen benutzen kann. Ganz zu schweigen davon, neue Java-Typen zu definieren. (Das geht bestimmt, aber erst in der Version 2007, nachdem man sein Produkt etwas benutzerfreundlicher gestaltet hat, kann man das dann auch finden.)

Meine Suche führte mich zu einem kleinen, aber feinen Programm: Pacestar UML Diagrammer.

Eine 30-Tage uneingeschränkte Testversion bot mir genau das, was ich bei den komplexen UML-Werkzeugen vermisste: Einfach drauflos skizzieren, keine Methoden oder Typen definieren. Nur (freien) Text einfügen, und dass mit all der nötigen Unterstützung, die man braucht, um z. B. Blöcke in Sequenzdiagrammen zu verschieben, Pfeile an Objekte anzudocken etc.

Sehr praktisches Werkzeug, dass meine Produktivität steigerte. Aber leider halt kommerziell. Werde es nach der Testphase wohl leider nicht mehr einsetzen können. :(

Tags:, , , ,

One Response to “Tool of the day: UML Diagrammer” »»

  1. Comment by Thomas Spitzer | 9:59 16.12.06|X

    Für Sequenzdiagramme könnte ich Trace2UML (Trace2UML.tigris.org) empfehlen. Es ist GPL und für Sequenzdiagramme prima geeignet, auch wenn das Interface auf den ersten Blick ein wenig ungewohnt ist, in der Prakis kann man schnell und konfortabel damit arbeiten.

    UseCase Diagramme mache ich mit dem UseCaseDrawer von Astade. Er gehöhrt zum Astade Projekt, ist aber auch unabhängig davon verwendbar.

Leave a Reply »»

Note: All comments are manually approved to avoid spam. So if your comment doesn't appear immediately, that's ok. Have patience, it can take some days until I have the time to approve my comments.