#

Tool of the day: EditPad

Der Windows eigene Plaintexteditor NotePad ist recht plump und kommt nicht einmal mit verschiedenen Textkodierungen (Windows, Unix) zurecht. Ganz zu schweigen vom Funktionsumfang. Findige Benutzer benutzen lieber UltraEdit, was jedoch kommerziell ist und lediglich eine Zeitlimitierte Demoversion bietet.

Gut und kostenlos, zumindest ohne Zeitlimit und für nichtkommerzielle Zwecke, ist das kleine EditPad in der Lite Version. Neben korrekter Darstellung von Windows / Unix Kodierungen kann es beliebig große Dateien öffnen, hat eine unlimitierte Undo Funktion und beherrscht sogar Syntax-Highlighting für verschiedene Sprachen.

Als Windowsspezifischer und schneller Ersatz für NotePad ideal.

(Ich weiss, jEdit hat einen viel größeren Funktionsumfang, aber ist auch langsamer und größer).

Hier downloaden

Tags:, ,

5 Responses to “Tool of the day: EditPad” »»

  1. Comment by andrej | 11:06 18.09.06|X

    Ich habe da einen anderen Lieblingseditor:
    SciTe (http://scintilla.sourceforge.net/SciTEDownload.html)

    Schnell. Sau schnell! Klein. Syntaxhighlithing für alles mögliche (leider kein Prolog). Frei konfigurierbar. Folding von Inhalten möglich. Einfache Codecompletion.

  2. Comment by Toni | 11:51 18.09.06|X

    …wer allerdings Ultraedit gewohnt ist wird sich auch über PSPad, meinen persönlichen Lieblingseditor, freuen. http://www.pspad.com/

  3. Comment by Secco | 12:27 19.09.06|X

    Sehen beide gut aus. SciTE ist unglaublich klein (<800 k) und PsEdit sieht echt wie UltraEdit aus. Werde mir beide bei Gelegenheit mal genauer anschauen. Danke für die Tips.

  4. Comment by andrej | 13:46 19.09.06|X

    Ok, Tonis kann diffen! Das ist natürlich angenehm. 😉
    Aber SciTe kann man in Java über eine bereits publizierte JNI-Schnittstelle ansteuern. 😀

  5. Comment by Secco | 17:19 30.09.06|X

    Hab jetzt mal PsEdit ausprobiert und musste feststellen, dass es UltraEdit in kaum etwas nachsteht. Kann ich also nur weiterempfehlen, und mich fragen, wie sich ein kommerzielles Produkt wie UltraEdit da noch halten kann. Wahrscheinlich kennen nicht so viele Leute PsPad…

Leave a Reply »»

Note: All comments are manually approved to avoid spam. So if your comment doesn't appear immediately, that's ok. Have patience, it can take some days until I have the time to approve my comments.