Meine Diplomarbeit zur Erlangung des Grades Diplom Informatiker an der FH Gummersbach mit dem Titel "Entwicklung einer Methodologie für ein hybrides neuronales Prognosesystem und Test an Anwendungsbeispielen" beschäftigt sich mit der Prognose von Zeitreihen (Forecasting).

In meiner Arbeit werden Grundlagen und Details der Zeitreihenanalyse sowie -prognose vorgestellt. Schwerpunkt der Arbeit war das Erstellen einer eigenen Methodologie (Vorgehensmodell) für ein hybrides neuronales Prognosesystem. Der Begriff “hybrid” bezieht sich hierbei auf die Kombination der klassischen multiplen linearen Regression mit künstlichen neuronalen Netzen. Der Schwerpunkt basiert u.a. auf der Dissertation "Zeitreihenprognose mit Neuronalen Netzen" von Frank M. Thiesing sowie diversen Veröffentlichungen von G. Peter Zhang.

Betreut wurde die Arbeit von Prof. Dr. Hartmut Westenberger, der zugleich Erstprüfer und Ideengeber der Arbeit war, sowie vo Prof. Dr. Wolfgang Konen als Zweitprüfer.

Am 06.06.2006 erhielt ich für diese Diplomarbeit den 2. Platz des Kienbaum-Förderpreises 2006, welcher vom Kienbaum-Unternehmen jährlich an außergewöhnliche Diplomarbeiten von Studenten der FH Gummersbach verliehen wird.

Als PDF herunterladen.

Auf Wunsch nun auch weitere Downloads: