#

Tektonik der Zukunft

Da lief doch gerade ein öder Tsunami-Action-Film im Fernseher, gefolgt von einer Doku über Tsunamis. Das alles war ja nicht sonderlich interessant, doch wurde in der Doku von einer Abspaltung der europäischen Kontinentalplatte gesprochen. Da dämmerte es mir: Ich hatte ja schon einige Animationen darüber gesehen, wie sich die Kontinente durch die Tektonik im Laufe der letzten millionen Jahre entwickelt hatten, vom Urkontinent zum Zustand heute. Doch wie sieht die Zukunft der Kontinente aus?

Gut gegoogelt ist halb gewonnen, dachte ich mir und landete auf der sehr guten Seite www.scotese.com. Dort gibt es nicht nur 3D Applets zu den vergangenen Zuständen der Kontinentalplatten, sondern auch ein Bild, welches den Zustand in 50 Millionen Jahren darstellt. Unter www.dinowelt.de gibt es sogar eine Animation dazu.
Fazit: In 50 Mio. Jahren verschwindet Europa in Asien und Eurasien verschmilzt mit Afrika im Westen. Die Antarktis wandert etwas nach Norden und die restlichen Kontinente wandern ebenfalls etwas herum, bis sie sich in 250 Mio. Jahren wieder zu einen gro�en Klumpen, ähnlich dem Urkontinenten, wieder vereinigen. Danach geht das Spiel sicherlich von Vorne los.

Tags:,

Leave a Reply »»

Note: All comments are manually approved to avoid spam. So if your comment doesn't appear immediately, that's ok. Have patience, it can take some days until I have the time to approve my comments.