#

Maries erste Tage

Dies ist Teil 2 von 5 der Serie "Marie".

Heute war Maries Neugier auf ihre neue Umwelt weit größer als die Angst vor dem Neuen.

Nachdem ich sie heute Mittag in Katzensprache gerufen habe, wurde sie zunehmend zutraulicher. Auf eigene Faust hat sie die Wohnung erkundet und die meiste Zeit unter dem Bett im Schlafzimmer statt unter dem Sofa im Wohnzimmer verbracht, also in unserer Nähe. Zwischen zeitlich ist sie sogar ins Bett gekommen und ließ sich streicheln, durchgehend mit Schnurren. Und es gab auch schon Milchtritte auf der Decke. Sie scheint sich in ihrer neuen Umgebung immer wohler zu fühlen.
Noch ist Marie etwas scheu. Vor allem plötzliche, fremde Geräusche oder kleinere Gegenstände, die sie umwirft, sorgen dafür, dass sie Fersengeld gibt. Ist ja auch kein wunder. Schließlich hatte sie im Heim eine Umgebung, in der sie nichts umschmeissen konnte. Ihr Gehege war mit allerlei weichem Katzenaccesoire ausgestattet.

Anbei ein paar kurze Videos von Marie. (Ja, es wird bald auch ein Tag-Plugin für FLV-Videos und Player geben.)

Tags:,

Leave a Reply »»

Note: All comments are manually approved to avoid spam. So if your comment doesn't appear immediately, that's ok. Have patience, it can take some days until I have the time to approve my comments.