#
Archive for November, 2005

Lesch auf Telepolis

Nachtschwärmer mit astrophysikalischem Interesse kennen ihn wohl gut: Prof. Dr. Harald Lesch, welcher seine Zuschauer mit einfacher verständlichen Vorlesungen in seiner Sendung alpha centauri, als Teil der Spacenight, auf dem bayrischen Rundfunk beglückt und auch schon einige populärwissenschaftliche Bücher zum Thema Cosmos verfa�t hat, schreibt gelegentlich auch für Telepolis, so wie als Co-Autor des Artikels „Die Zeit – Sklave der Physik“. Sehr empfehlenswert.

KNN unleashed #1

Schon vor geraumer Zeit interessierten sich einige Freunde für das Fach künstliche neuronale Netze (KNN), welches ich während meines Studiums belegte. Die Tatsache, dass die KNN einen wichtigen Beitrag zum Fachgebiet der künstlichen Intelligenz (KI) bei steuerte, sowie dass die KNN auf Modellen des menschlichen Gehirns aufbauen, machte das Thema zu einem Stein der Weisen. Doch sind KNN wesentlich deterministischer als manch einer zuerst glauben mag.
    »more…

Ein Meer aus Watte

Dank eines Projekts im Ausland kam ich in den letzten Wochen recht häufig in den Genuß des Fliegens. Dabei ist der Flug selbst in den engen Sitzen nicht sonderlich bequem. Um so angenehmer sind die Eindücke, die man aus der Vogelperspektive genießen kann.
    »more…

Fünf Sterne Kunst

Toni machte mich auf eine sehr interessante Seite mit abertausenden Bildern verschiedenster Künstler aus allen Ländern der Welt aufmerksam.

Unter flickr.com liegt wohl die grö�te und beste online Community für Fotos.
Schon auf der Startseite zog eine unglaublich kreative und schöne Fotoserie über Milch meine Aufmerksamkeit in den Bann. Jeder Latte Macchiatio Süchtiger hat schon mal von einer solchen Tasse geträumt.
 
latte art
Der Kreativität der Community sind dabei keine Grenzen gesetzt. So gilt es in der Fotoserie „numerical“ Bilder von Zahlen in aufsteigender Reihenfolge zu machen. Für einen Mathematik-philen wie mich eine willkommene Idee.  
numerical

Auch klassische Serien, wie die Serie „lomo“ sind zu finden, in der primär Fotos von Lomo und ähnlichen Schnappschu�apparaten zu finden sind. Eine weitere interessante Serie ist die „poetry“, in der wahrlich Gedichte an Fotos zu finden sind.
Und wer von der Flut an Bildern überwältigt ist, der kann sich den Kalender anschauen, auf dem für jeden Tag das schönste Foto angezeigt wird.
�brigens solltet ihr euch auch diese Wasserschildkröte anschauen.

Thesis online

Ich habe jetzt meine Diplomarbeit zum Download bereit gestellt. Ihr findet sie unter der Seite Thesis.

Tool of the day: Process Explorer

Process Explorer ist ein fantastischer Ersatz für den Windows eigenen Taskmanager, erlaubt er doch detailiertere Informationen zu den laufenden Prozessen.
Process Explorer v9.25

Tool of the day: Free Mind

Mind Manager ist ein kommerzielles Programm, um Gedanken und Ideen in Form von mehrfach verästelten Bäumen zu strukturieren, darzustellen und abzuspeichern. Ein Open Source äquivalent kann diesem Tool inzwischen wohl das Wasser reichen. Free Mind ist DAS Werkzeug für Brainstormings.
FreeMind 0.8.0

Der wahre Unterschied

Mit einer riesigen Java API sollte ich arbeiten. Kein Problem, dachte ich mir, mit Hilfe der Autocomplete Funktion sowie der Methoden Hilfe über F2 von Eclipse und machte mich daran, die Javadocs und weitere Unterlagen durchzuarbeiten.
    »more…